Schwarz-weiße Butterkekse

 

Kategorie Gebäck

Kochzeit 13 Min. bei 180 °C (Umluft 160 °C)

 

Zutaten

  • Heller Teig:
  • 175 g Mehl
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 40 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 100 g Butter (weich)
  • 2 EL Milch
  • Dunkler Teig:
  • 150 g Mehl
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 20 g Zucker
  • 70 g Butter (weich)
  • 70 g Nutella
  • 2 EL Milch
  • Guss:
  • 100 g Puderzucker
  • ca. 2 EL Wasser
 

Anweisungen

Je einen hellen und dunklen Teig zubereiten:

Mische jeweils das Mehl mit dem Backpulver in einer Rührschüssel. Füge die übrigen Zutaten hinzu und knete alles mit einem Handmixer zunächst auf niedriger, dann auf hoher Stufe zu einem glattem Teig. Knete die Teige auf der Arbeitsfläche kurz durch und lege sie in Frischhaltefolie gewickelt etwa 30 Min. in den Kühlschrank.

Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C) vorheizen und das Backblech mit Backpapier belegen.

Teile die Teige in jeweils 8 Portionen. Forme eine helle und eine dunkle Teigportion je zu einer 20 cm langen Rolle. Lege beide Rollen auf der bemehlten Arbeitsfläche mit den Längsseiten nebeneinander und drücke sie etwas aneinander. Rolle den Teig etwa 2 mm dünn aus.

Die zwei Teige müssen dabei zusammenbleiben. Steche nun mit verschiedenen Förmchen Motive so aus, das immer jeweils heller und dunkler Teig zusammen die Motive bilden. Dabei kann die Grenze mal Senkrecht, mal waagerecht oder auch schräg verlaufen.

Gib die ausgestochenen Kekse auf ein Backblech und backe sie etwa 13 Min. Ziehe die Kekse mit dem Backpapier auf ein Kuchenrost und lasse sie abkühlen.

Trenne die Teigreste wieder nach hell und dunkel und verarbeite diese entsprechend weiter. Knete die letzten Teigreste leicht zusammen, rolle sie aus und steche marmorierte Kekse aus. Backe wie oben beschrieben.

Für den Guss Puderzucker in eine kleine Schale sieben, mit soviel Wasser verrühren, das ein dickflüssiger Guss entsteht. Verziere damit die Kekse nach belieben.
 
 


Generated with MyCookBook on Android for personal use only.